top of page

D-Junioren: Endlich Rückrundenstart nach vier Monaten Ligapause

Spitzenspiel vs. Marlishausen in Arnstadt am Obertunk, 3. gegen 2.

Die Vorbereitung war intensiv, aber wie würden sich 3 Testspielniederlagen in Folge auswirken?


Marlishausen musste nach Arnstadt ausweichen und das brachte "Unwägbarkeiten" mit sich. Die Kabinen waren nicht zugänglich, sodass wir uns in den Autos umziehen mussten.

Der VW Bus eines Trainers diente letztlich als Kommandozentrale. So etwas erlebt man nicht alle Tag.


Auch mit dem Schiri hatten wir unsere liebe Mühe. Blutdrucksenkend waren für unsere Trainer seine Entscheidungen meist nicht. Unterm Strich waren die Rahmenbedingungen gegen uns. Entscheidend nun, was die Mannschaft draus macht?


Es bestätigte sich wie so oft! Die Wahrheit liegt auf dem Platz (die 3€ zahle ich 😀).

Die Jungs setzten Marlishausen sofort unter Druck, wenn auch die Galligkeit ein wenig fehlte. Zu oft schauten wir nur zu, was der Gegner macht. Allerdings verteidigten Luca, Deon und Tom in Zusammenarbeit mit Pepe alles weg, was Gefahr barg. Tom beweist dabei eine steile Lernkurve! Was ihm an Technik (noch) fehlt, überkompensiert er mit tollem Einsatz.


Henry, Leo und Maxim in der Offensive wussten mit ihren Möglichkeiten nicht so recht was anzufangen, allerdings fehlte ein wenig die Unterstützung aus der Schaltzentrale von Tyler.

Von Leo wünschten wir uns etwas mehr Durchsetzungskraft. Die Fußstapfen, in die er tritt, sind jedoch sehr groß.


Es entstand ein Abnutzungskampf und dem Trainerteam war klar, wer das erste Tor schießt, wird dieses Spiel wohl gewinnen.


Und so kam es, allerdings erst in Minute 55. Schon hatten wir Trainer uns mit einem Punktverlust und einem 0:0 arrangiert, da kam der "Lucky Punch" in der crunchtime.

Der eingewechselte Ole riss durch einen überraschenden Pass und Laufweg die entscheidende Lücke für Maxim und der vollendete unter Mithilfe des Goalie zum 0:1. Der Bann war gebrochen und wir nehmen letztlich glückliche aber verdiente drei Punkte mit und können den Anschluss an Ilmenau halten.


Fotos: Georg

Text & Komposition: Uli



14 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page