D-Junioren ziehen in die nächste Pokalrunde ein

Nachdem die halbe Mannschaft in Leipzig zum Länderspiel und dementsprechend müde war, hieß es am Samstagfrüh auf dem Platz alles geben und in die nächste Pokalrunde einziehen. Auch wenn die Jungs der Nationalmannschaft aufmerksam zugeschaut haben, haben sie sich zum Glück nicht anstecken lassen, sondern waren von Anfang an hellwach und zeigten, dass sie den Sieg wollten. Wir sahen ein Spiel auf ein Tor, was dann in der 8. Minute belohnt werden sollte. Marcel traf nach einer Ecke von Mika zum 0:1. Zwei Minuten später legte unser Kapitän Mika nach und es stand 0:2. Unsere Jungs machten weiter das Spiel und ließen wenig zu. Kurz vor der Halbzeit erhöhte Mika auf 0:3. Nach der Pause sahen wir dann ein komplett anderes Spiel. Die Jungs schalteten ein paar Gänge zurück, was sich auf das Spiel auswirkte. Wir kamen zwar weiterhin zu einigen Torchancen, aber Stadtilm wurde besser. Was zu halten war, hielt unser Keeper Finn fest. Mit dem Schlusspfiff musste er dann doch noch hinter sich greifen, da Stadtilm den Anschlusstreffer zum 1:3 erzielte.

Am Ende sind wir eine Runde weiter und keiner fragt mehr nach der zweiten Halbzeit.





57 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen