Fußballwochenende FSV Martinroda 12.11.22

Der Herbst ist bekanntlich die Zeit, wo sich punktetechnisch die Konturen in der Tabelle zu verfestigen beginnen. Nach anfänglichen Startproblemen gelang unserer Mannschaft der Sprung ins Mittelfeld der Tabelle. Elf Punkte aus den letzten fünf Spielen gelangen unserem Team, bis letzte Woche die nicht ganz unerwartete 1-5 Niederlage in Arnstadt folgte. Kehrt gegen den Tabellenvierzehnten Eisenberg der Erfolg zurück?

Unsere Mannschaft, vier Punkte besser platziert, sollte, blickt man auf das Tableau, an die guten Spiele im Oktober anknüpfen und das Punktekonto weiter auffüllen. Unsere Gäste mit 29 Gegentoren und damit der schlechtesten Defensive, haben bei auch nur 14 eigenen Treffern ein offensichtliches Problem. Bisher sammelte das Team von Trainer Andreas Kittner elf Punkte (3 S/ 2 U/ 6 N), mit einem zuletzt beachtlichem 2-2 gegen die Preußen aus Bad Langensalza. Die Konstellation vor dem Spiel versetzt unsere Gäste in die Rolle des Herausforderers. Wie schnell sich die Situation in der Tabelle verändern kann, liegt an der Ausgeglichenheit ab Tabellenplatz fünf. Deshalb ist von unserem Team höchste Konzentration gefordert. Das Fehlen von einigen Schlüsselspielern, während des Saisonverlaufes durchaus an der Punkteausbeute fest zu machen, ist auch in der Partie gegen die SV Eintracht Eisenberg weiter ein Problem. Besonders in der Defensive und der Schaltzentrale Mittelfeld (Benkenstein mit einem großen Fragezeichen, Meißner, Andris) fehlt wichtiges Personal. Unsere junge Mannschaft, die diese Lücken mit begabten U19-Spielern immer wieder versucht zu kompensieren, ist im Lernprozess und damit besonders gefordert.


Ein gutes Spiel mit erfolgreichem Ausgang für unsere Mannschaft wäre die richtige Antwort auf die Niederlage in Arnstadt. Gespielt wird am 12.11.22 um 14.00 Uhr im Martinrodaer Sportpark.


Geleitet wird die Partie vom erfahrenem Schiedsrichter Wolfgang Gäbler, unterstützt an den Linien von U, Coccejus und A. Nathansky


Unsere 2. Mannschaft ist bereits am Freitagabend (Anstoß 19 Uhr) gegen Saalfeld II aktiv.


Text: Krogel



61 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen