Kreisliga Süd FSV Martinroda U23 - Germania Königsee/ Rottenbach 2-4 (2-1)

0-1 7. min., Lindner kann Flanke von der rechten Seite mühelos einschieben

1-1 38.min., Zwinkmann schlägt einen Eckball direkt ins Netz

2-1 45. min., Zwinkmann befördert schöne Eingabe von Sterzing ins lange Eck

2-2 65. min., Reise steht im Zentrum völlig blank und vollendet

2-3 70.min., Pakstaitis nimmt den Ball direkt und trifft sehenswert unter die Latte

2-4 88. min., Kröckel FE


Nach der Ergebniskorrektur noch vor der Pause, hatte man auf Seiten des FSV den Eindruck das Spiel noch zu seinen Gunsten entscheiden zu können. Schussglück bei den Gästen und so mancher Stellungsfehler neben einem nicht unbedingt nötigen Pfiff beim Elfmeter, offenbarte die Probleme des Gastgebers. Das kurze Aufbäumen vor der Halbzeit reichte nicht aus, da individuelle Fehler das Spiel des FSV zunehmend lähmten. Besonders im Abwehrverhalten sind Defizite bei der jungen Mannschaft sichtbar.


Martinroda

Kötzer, Witzel, Pflügner (35. Zwinkmann), Wolf, Gießler ( 76.Heyn), Lieb, Neubeck (46. Rajabi), Sterzing, Buse, Blaschczok, Bartholome ( 76. Lange)

Königsee

Eckert, Kröckel, Battistini (65. Steiner), Lindner, Schnabelrauch, Sembritzki, F.Reise, Yasser, Pakstatis (83. J. Dacic), Seifert (46. Söylemez), Kühn

SR Kirchhof -50-


Text: Krogel



48 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen