U19 – Tabellenführer, Meister und Aufsteiger!

Letzten Samstag gingen unsere U19-Junioren mit breiter Brust auf den Platz: Mit acht Siegen in Serie, nur einer Niederlage in der gesamten Saison und den meisten Toren standen sie bis dato alles andere als unverdient an der Tabellenspitze. Zum vorletzten Heimspiel empfingen sie den Tabellenzweiten, die Mannschaft des SG Moorental - für einige unserer Jungs eine altbekannte Truppe, mit der sie sich schon so manch hitziges Duell lieferten. Mit einem knappen 1:2 Auswärtserfolg in der Hinrunde, die Tore für den FSV schossen Milad und Wendelin, versprach es eine spannende Partie zu werden – auch vor dem Hintergrund, dass unsere U19 im Falle eines Sieges die Meisterschaft in der Kreisoberliga vorfristig für sich entscheiden könnte.

Es war ein regelrechtes Feuerwerk, das unsere Jungs auf den Kunstrasenplatz von Martinroda entfachten. So fiel das erste Tor bereits kurz nach dem Anstoß: Paul verwandelte die Ecke von Jannik zum 1:0. Der nächste Standard – das nächste Tor: So war es Mannschaftskapitän Flo, der nach einem Freistoß von Jannik auf 2:0 erhöhte , er traf ebenfalls mit dem Kopf. Nur zwei Minuten später netzte Paul ein. In der Folge gelang es den Gästen nach einer Ecke auf 3:1 zu verkürzen. Aber die Antwort unserer Jungs folgte prompt und Tarek traf zum 4:1. Innerhalb weniger Minuten fielen drei weitere Tore für unsere U19, Max, Tarek und Flo schossen sie. Kurz vor der Halbzeit verwandelte Moorental einen Elfmeter und so gingen die Jungs mit einem Stand von 7:2 in die Pause. In der zweiten Halbzeit nahmen unsere Jungs etwas Tempo aus dem Spiel. Es blieb jedoch eine sehr sehenswerte Partie, da sich unsere Gäste trotz des großen Rückstands weiter kämpferisch zeigten und unsere Junioren mit immerhin zwei weiteren Toren – es trafen Flo und Lennox - auf den Endstand von 9:2 erhöhen konnten.

Mit einem grandiosen 9:2-Sieg über den Tabellenzweiten haben unsere Jungs der U19 damit nicht nur die Meisterschaft geholt, sondern auch gezeigt, dass sie verdient in die Verbandsliga aufsteigen. Wir sind mega stolz auf sie. Ein großes Dankeschön geht auch an unsere B-Junioren um Trainer Silvio, die Spiel für Spiel mit Manpower ausgeholfen haben und damit den Erfolg ermöglichten!



145 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen