top of page

Wechsel im Trainer-Trio: Das nächste Kapitel beginnt

Kaum ist eine Saison beendet, läuft die Planung für die neue Saison auf Hochtouren. Bereits einige Spieltage vor Saisonende einigten sich Trainer Mike Eckardt und der Sportliche Leiter Danny Kellner auf Eckardts Rückzug aus dem Trainerteam. Dies soll ihm nach seinem langjährigen Engagement als Trainer eine wohlverdiente Pause ermöglichen, da berufliche und private Verpflichtungen es ihm leider unmöglich machen, die Traineraufgaben vollumfänglich weiterzuführen.


Mike Eckardt war seit 2019 in verschiedenen Ämtern beim FSV Martinroda tätig und wird auch zukünftig nicht ganz von der Bildfläche verschwinden. Laut eigener Aussage ist ihm die Mannschaft sehr ans Herz gewachsen, weshalb es ihm schwerfällt, sie komplett zurückzulassen. In Zukunft wird er deshalb seine Expertise als Physiotherapeut weiterhin zur Verfügung stellen.


Mike, vielen Dank an dieser Stelle für deine langjährige gute Arbeit, die vielen schönen Momente und dein Vertrauen in die Mannschaft.


Für die Verantwortlichen war sofort klar, dass eine Verstärkung des Trainerteams nur aus dem Vereinsumfeld in Frage kommt, um die Verbindung zwischen Trainerteam, Mannschaft und dem gesamten Verein weiter zu stärken und das Ziel der großen FSV-Familie weiter zu untermauern. Somit wird in der kommenden Saison das Trainerteam um Andreas Müller und Sandro Witzel durch Marten Wolf als Spielertrainer ergänzt.


Marten Wolf soll durch seine Nähe zur Mannschaft und seine beruflichen Erfahrungen eine noch bessere Verbindung zwischen Spielern, Trainern und dem Verein schaffen. Er wird das gesamten Konstrukt mit Erfahrung und Struktur verstärken, um die Weiterentwicklung der Spieler sowohl im persönlichen Bereich als auch im fußballerischen Bereich zu fördern.

Der Vorstand freut sich auf die kommende Saison und ist überzeugt, dass mit diesem starken Trainerteam die nächsten Schritte in der KOL gemacht werden können, um sich dort im Mittelfeld zu etablieren.


Text: Vorstand FSV Martinroda



225 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

コメント


bottom of page