A-Junioren – 1:0-Niederlage in Bad Blankenburg

Im 3. Punktspiel der A- Junioren reisten die "Großen Sandhasen" nach Bad Blankenburg zu einem uns unbekannten Gegner. Die Voraussetzungen waren, auch durch die gute Unterstützung aus den Reihen der B-Junioren, eigentlich nicht schlecht. In der Kabine die Vorgabe, die 3 Punkte mit nach Martinroda zu nehmen. Die Motivation der Jungs verpuffte beim Anblick des sehr schlechten Zustands des Rasenplatzes auf dem Gelände der Sportschule des Thüringer Verbandes. Bereits beim Aufwärmen wurde nur lamentiert, so dass die Konzentration für dieses Spiel gegen Null lief. Bereits vornweg zu nehmen, es war zu 80 % ein Spiel auf ein Tor. Unsere Jungs trafen auf einen Gegner, der mit "Mann und Maus" über 90 Minuten in der eigenen Hälfte stand und nur auf Konter aus war. Das Spielsystem war 5,4,1 oder 4,5,1. Die Vorgaben während des gesamten Spiels, den Gegner laufen lassen und müde zuspielen, konnten unsere Jungs nicht umsetzen. Zu häufig wurde das 1:1 gesucht und das Spielgerät blieb in den Füßen des Gegners hängen. Die Bemühungen waren zwar erkennbar, aber Zählbares entsprang nicht. Der Gastgeber versuchte immer wieder durch lange Bälle über unsere Abwehr Nadelstiche zu setzen, wobei diese Konter stets gefährlich waren. Unser Spiel wurde von Minute zu Minute immer hektischer. Die Jungs ließen sich dann häufiger auf die Provokationen der gastgebenden Trainer ein und konzentrierten sich mehr. Wir erspielten uns zwar ein Übergewicht mit etwa 70 % Ballbesitz, 100%ige Chancen waren aber Mangelware. Es kam, wie es kommen sollte, ein Konter in der 85. Spielminute entschied dieses Spiel zu Gunsten des Gastgebers. Wir Trainer und Betreuer waren zwar über das Ergebnis ebenso enttäuscht wie unser Jungs, schlimmer für uns war die Art und Weise, wie das Spiel verloren wurde. Die Jungs traten nicht als Mannschaft auf, was sie speziell in den Spielen gegen Geratal und Apolda auszeichnete. Vielleicht kam diese Niederlage zum richtigen Zeitpunkt. Jeder Einzelne hat nun genügend Zeit aus den Fehlern zu lernen und Schlüsse daraus zu ziehen.

Text: EB



61 Ansichten

FSV MARTINRODA e.V.

Heydaerstraße 25

98693 Martinroda

info@fsv-martinroda.de

  • Facebook
  • Instagram