top of page

D-Junioren ziehen ins Pokalfinale ein

Mit Spannung haben wir alle das Duell um den Finaleinzug im Pokal gegen die Jungs vom SC 1903 Weimar 2. erwartet.

Es war das dritte Aufeinandertreffen in der laufenden Spielzeit. Im ersten Punktspiel mussten wir uns mit 12:0 in Weimar regelrecht vom Platz fegen lassen. Seitdem waren wir ungeschlagen und erster Verfolger vom Spitzenreiter aus Weimar. Im Rückspiel erkämpften wir uns auf heimischem Rasen einen Punkt. Sechs Wochen später war für unsere Jungs klar, dass jetzt der Sieg folgen muss.

Hochmotiviert gingen wir ans Werk. In der ersten Minute hielt der Schlussmann von Weimar seine Mannschaft im Spiel, als er einen tollen Schuss von Riad parierte. Im Gegenzug hieß es dann nach einem kollektiven Nickerchen unserer Hintermannschaft 0:1. Schlechter konnte es nicht beginnen. Einen weiteren Spielzug mit Schuss auf unser Tor lenkte Finn sensationell über die Latte. Dies war wohl der Weckruf für alle und unsere Jungs nahmen sich unsere Worte zu Herzen - geduldig und konzentriert spielen. Und so ging es mit tollen Spielzüge ein ums andere Mal nach vorne und Riad konnte in der 19. Minute ausgleichen. Es folgten Torchancen auf beiden Seiten, wobei die des FSV klarer waren. So traf Mika nach tollem Sololauf den Innenpfosten und der Ball sprang aus dem Tor. In der letzten Minute der ersten Halbzeit landete der Ball nach einer Ecke von Mika mit unglücklicher Hilfe des gegnerischen Keepers direkt im Tor. Mit 2:1 gingen wir in die Halbzeit.

Nach Wiederanpfiff dauerte es eine Minute und Luis konnte nach einem toll herausgespielten Angriff ein "Gewühl" im Strafraum für das 3:1 für uns nutzen. Nun hieß es, diese Führung zu verteidigen und möglichst weitere Chancen herausspielen. Dies gelang uns, nur leider wollte der Ball nicht ins Tor. Ein weiterer Lattenkracher von Mika ließ uns den Atem anhalten. Dann hieß es in der 37. Minute Handspiel im eigenen Strafraum und Strafstoß. Diesen 9m pariert Finn, der uns an diesem Vormittag einige Male mit tollen Paraden im Spiel hielt, sensationell. Das gab uns weiteren Auftrieb und die Jungs wussten - sie können es schaffen. Und das haben sie - der bisher größte Erfolg für unsere Mannschaft war geschafft - Pokalfinale!!! Wir sind stolz auf diese Jungs!!!

Text: Gretel



138 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page