top of page

Die D-Jugend vom Veronikaberg ringt Kaulsdorf nieder...

Ein schöner Herbstmorgen im Saaletal zu Kaulsdorf. Doch wir waren (leider) nicht gekommen, die Natur zu genießen. Um den Anschluss an die Germania aus Ilmenau nicht zu verlieren, mussten heute weitere 3 Punkte eingefahren werden. Dies erwies sich zunächst, trotz eindringlicher Warnung des Trainerteams, als nicht so leicht.


Kaulsdorf wehrte sich nach Kräften und ließ uns in die ein oder andere Verlegenheit stolpern. Folgerichtig gingen die Jungs aus'm Saaletal in der 5. Minute verdient in Führung. Im weiteren Verlauf der 1. Hälfte hätte der Rückstand auch 2:0 sein können.


In Minute 11 das erlösende 1:1 durch Sandrino. Bis zur Pause weiter zittern. Wir waren nicht in der Partie, Kaulsdorf auf Augenhöhe!


In der 2. Hälfte war eine "andere" Mannschaft auf dem Platz. Wir sahen teilweise begeisternde Spielzüge, One Touch Fußball!!!


Das vermutliche Tor des Tages. Tyler spielt aus der Abwehr Doppelpass mit Leo, läuft ein paar Schritte und passt an die rechte Strafraumkante zu Maxim. Dieser mit einem direkten Chip über seinen Gegenspieler in Sandrinos Lauf, der "nur" noch den Fuß reinhalten muss, Innenpfosten - Tor!


Man sah, dass ein Ruck durch die Mannschaft gegangen war. Jeder fightet für jeden.

Spielerisch wird das immer besser, teilweise überragend! Die Trainer sind super stolz auf die Jungs.


Wenn man ein Haar in der Suppe finden will, dann aus Trainersicht, dass 24 unserer 27 Tore von 3 Spielern geschossen wurden. Wir arbeiten dran.


Nächste Woche ist Showtime, "Derby" vs. GBB!


Fotos: Georg; Text & Komposition: Uli





6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page