top of page

Kreisoberliga 6. Spieltag: FSV Ilmtal Zottelstedt - FSV Martinroda 2-1 (1-1)

Der Tabellenletzte gewann das Kellerduell gegen indisponierte und phasenweise nicht den Ansprüchen gerecht werdende Martinrodaer. Vorn, zumindest in der ersten Halbzeit mit großem Chancenwucher, und hinten Stellungsfehler, die Zottelstaedt mit ihren wenigen Möglichkeiten zu zwei Toren nutzen konnte. Der Ausfall von Abwehrspieler Morgenroth beim Aufwärmen schon vor dem Anpfiff zum Problem werdend.


Bereits in der achten Minute hatte der sträflich am langen Pfosten frei stehende Petzold keine Mühe seine Mannschaft in Front zu schießen. Martinroda hatte bis dahin schon zwei ,,dicke“ Möglichkeiten liegen gelassen. Ulke konnte zwar nach einer gelungen Kombination zum Ausgleich einschieben, ließ aber in der Folgezeit genau wie einige seiner Mitspieler klare Gelegenheiten ungenutzt.


Viel zu verspielt wirkte die Mannschaft von Trainer M. Eckardt, die so sehr große Probleme auf sich zukommen sehen wird. Was man in der Offensive liegen ließ, und hinten dem Gegner an Geschenken anbot, reicht nicht zum Zeitpunkt nicht für Punktgewinne.


Die zweite Halbzeit von Martinroda zwar weiterhin bestimmt, hatte wie beim ersten Gegentor genau eine solche Situation für den Gastgeber, der letztlich zum Sieg reichte. Weite Flanke auf einen ungedeckten Mitspieler, der ohne Mühe den Ball über die Linie drückte. Noch genügend Zeit das Spiel zu drehen, nur dafür müssen ganz einfach die Chancen genutzt werden.


Die Tabelle lügt zum Zeitpunkt nicht. Am kommenden Freitag ist Martinroda Gastgeber gegen Germania Ilmenau, die als Tabellenprimus mit Kanonier Hertel erwartet werden.


Zottelstedt

Häfner, Rosenberg (71. Heinemann), Kohler, Erfurth, T.Jennicke, Trapanowski, Haase, Petzold, Körbs ( 80. Haetscher), Kallenbach, J.Jennicke (40. Pergelt, (49. Tarne)),


Martinroda

Klötzer- Oschmann, Blaschczok, Schwens- Buse, Sterzing (64. L. Schneider), Schleicher (75. Da Garca), Reykowski (64. Bartholome), Schneider- Ulke, Wolf


1-0 Petzold 8., 1-1 Ulke 16., 2-1 Körbs 55.

SR Marko Ruhlig -83-


Text: J. Krogel



55 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page