FSV Martinroda stellt U23-Trainer Tony Winter frei

Tony Winter wird als Trainer der zweiten Männermannschaft des FSV Martinroda freigestellt. Darauf verständigten sich der sportliche Leiter, Sebastian Bach, und Tony Winter am Mittwoch.


Sebastian Bach erklärte dazu, dass beide Seiten nach einem konstruktiven Gespräch zu dem einvernehmlichen Ergebnis gekommen sind die Zusammenarbeit zu beenden. Ohnehin war geplant, dass Tony Winter zum Saisonende ausscheidet. Dass die Entscheidung nun vor Restart der Kreisliga fällt, ist Veränderungen im privaten Umfeld des scheidenden Trainers geschuldet, die es ihm nicht mehr möglich machen, seinen Trainerposten in dem Maße zu begleiten und die Spieler so zu betreuen, wie er es sich vorstellt und sich der Verein für seine Mannschaft wünscht. Bis auf weiteres übernimmt Andreas Lendrich, Trainer der U19, das Training der U23.


Vorstand und gesamter Verein danken Tony Winter für seine geleistete Arbeit und wünschen ihm für den weiteren Lebensweg viel Erfolg und alles Gute!



372 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen